• ...inbi gisidili libes wisi tuon...

    ...der Sprachwissenschaften und die der althochdeutschen Sprache

    ..euch ein altes Wort wieder auf zu dröseln.. 
    Es ist der Name eines so genannten "Azteken" Gottes, ein Gott eines Volkes, dass es NIE gab, denn die AZTEKEN, nannten sich selber "NAUATL" was die "nahen" bedeutet!
    Den Namen "AZTEKEN" haben Wissiblitzbirnen den Nauatl gegeben, aus Unkenntnis oder Absicht zum Geschichstfälschen..
    Laut deren "Wissenschaft" ist er:
    "...ein Opfergott, Herrscher einer der neun Ebenen der Unterwelt"..
    Gut er soll ja in diesem Mysteriösem Land "Mictlantecuhtli"
    sein.. Seht ihr es??
    Was ein Schw...n....
    Nun, langes schreiben: hier das Wort:
    "Chalmecatecuhtli"
    Meine längsten "Verfolger" sehen es bestimmt schon sofort!
    Die, die der Te Od Ischen Sprache noch nicht mächtig sind,
    hier die Auflösung:
    Trennen wir erst mal:
    >>>>CHALM E TE CUHT ELI>>>
    Da die "nauatl" entweder: nen Sprachfehler hatten, oder es nun mal eine Eigenart dieses "Volkes" war, nehmen wir folgende "Bereinigung" vor:
    >>>>CHA (L)M>>> E >>>>TE >>>CU (H) T >>>E >>>>LI
    Ganz bereinigt:
    CHAM>>>E>>>TE>>>CUT>>>E>>>LI
    Heutigem Deutsch:
    (CH="K"!)>>> (Es) kam (der) E, (der) "gute" Gott E Li!
    So einfach kann man "Aztekische" Götter Namen 
    sehr schnell in TE OD ISCH zerlegen, der Ursprache der Anu!
    Lg. ELI!

    Der Eli geht...

    Von TeCutEli, in Porta,

    ....online!
     
    So, ich habe mich nun auch dem "radio machen" verschrieben! (.."ja Schatzi, mach ich"...  )
    Ab sofort bin ich auch unter unten stehendem Link, ab und an als Moderator zu hören!
    Einfach mal öfters in den Sendeplan schauen, wenn ich eingetragen bin, bin ich auch zu 100% Online!
    Gute Musik garantiert!
    http://franks-musikstube.de/news.php
    In diesem Sinne!
    Eli!

    Bedienungsanleitung....

    Von TeCutEli, in Porta,

     
     
     
     
     
     
     
     
    ...von Dhiud.de
     
    ..von Dhiud.de mit den alten Begrifflichkeiten...
    Da es Menschen gibt die die alte Sprache nicht kennen, und können, gebe ich euch hier noch mal eine „Bedienungsanleitung“ der Seite Dhiud.de, wo was zu finden ist!
    Ich bin ein Gegner von „Denglischen“ Wörtern, ich mag keine Wörter wie „Download“, Timeline“ ect!
    Unsere Muttersprache „deutsch“ (deuter/erklärer) ist Präzise genug um „Dinge“ zu beschreiben, und das war sie auch schon vor Tausenden Jahren...
    Deshalb habe ich die Begrifflichkeiten auf die Ursprache zurück gesetzt!
     
    Das sind wir unseren Ahnen schuldig...

    Eli
     
     
     
     
    1 Porta = Eingang. Bzw. zurück zum „Eingang“
    2 Antwirten = Forum
    3 Wizzansita = Hier sind die Blogs zu finden: Fossilien d. Götter, Mysterieblog, Orion Talk, usw.
    4 Wizzan nidarziohan = Hier ist der Downloadbereich der Bücher und Artikel
    5 Zitskim = Zeitstrahl wann was wo geschrieben wurde auf Dhiud.de
    6 Wizzan zi aller = Wissen für alle Hier befinden sich:
    7 Wizzan Bilidi = Bilderarchiv
    8 Wizan wegit = Video Archiv
    9 Ein smala beta = Dhiud Gemeinschaftsregeln
    10 Dhiud.de... Mennisken hintar = Die Macher von Dhiud
    11 Mennisken ti hina gisizzen = Menschen, die gerade auf Dhiud „online“ sind

    So das heutige Wort...

    Von TeCutEli, in Porta,

    ....in Teodischer Sprache, das ich für euch rausgesucht habe, und auch ein Nauatl Wort ist, ist der Name eines weiteren Gottes der Nauatl namens:
    "Ayautteotl"
    Das was er bei den Wissiblitzbirnen erspar ich uns heute mal, es kann ja jeder mal im Web nach sehen.
    Was haben wir nun für ein zusammen gezogenes Wort hier stehen??
    Ich verändere jetzt lediglich die Satzeichen bzw. Leerzeichen!
    Dann wird aus "Ayautteotl"
    AY>>> AUT>>>TE>>>OT!
    Es sollte jetzt jedem klar sein, was da auch ohne Hochdeutsche Übersetzung steht, oder???
    Nun, für die geübten unter euch, ihr seht es ja sofort!
    Euch anderen, die "noch nicht so weit" sind, im entwirren der 
    "Lingua Continua" hier die Übersetzung:
    "(AY = EI = "Raumschiff") Ei aus dem Ot"!
    Was das "OT" ist kann man in den Artikeln unter
    https://www.dhiud.de/index.php?/files/category/3-artikel/
    gerne selbst und ständig nach lesen..
    In diesem Sinne
    Lernt die Sprache der Ahnen!
    Euer Te Cut Eli!

    Ich wurde gebeten...

    Von TeCutEli, in Porta,

    ..dies zu teilen!


    Dies tue ich natürlich sehr gerne!
    Teilt dies bitte, spendet, gemeinsam ist man stark!
     
    https://www.kein-opfer-mehr-sein.de/
     
    Hier ist noch die Spendenadresse:

    https://www.leetchi.com/de/Cagnotte/36532059/d33a495f
     
    AEIOU
    Te Cut Eli
     

    Die "Teodisca Spraha

    Von TeCutEli, in Porta,

    Sodala!
    "Augusta Treverorum"
    Französisch "Trèves"
    Achtung! Alle Namen, Orte, Städte, Länder weltweit, die im Buchstaben dies hier tragen: >è<, haben IMMER einen Bezug zum Sachsengott "E" Li!!!
    Èspania zB...
    Oder auch bei "Hùngaria"...
    Bei Augusta muss ich noch decodieren..
    Aber!
    "Treverorum" verate ich euch!
    Tre>ver>or>um>>>>
    >>>>Tr>ev>er>or>um>>> zu
    >>>Tr>ev>e (Achtung!)> "ror">um
    Da Gott ja hinzu fügt und weg nimmt, kann ich das auch: (Hexen einmal eins!)
    Aus "Tr" wird>>>> Te! 
    Es entsteht:
    >>>Te>ev>e>ror>um>>>>
    >>>Der ewige e im "ror" um(her fliegt)!
    Oder auch: >> Der ewige e im "OT" um(her fliegt)! 
    Aus "r" >> wird >>s>>T!
    "Ror" und OT kennt ihr ja noch: Die Schlacht über Nuremberg, und Erhards Artikel zum "OT"!
    Das ist die Sprache der anu!
    Teot/Tiut/deut/deus!
    Eli

    Daten, Daten, Daten....

    Von TeCutEli, in Porta,

    An allen alten und neuen Mitglieder auf Dhiud.de:
    Ich habe die DSE aktualisiert, nach bestem Wissen und Gewissen..
     
    Wer seinen Account gelöscht haben möchte, kann mir dies unter tecuteli@yahoo.de, oder hier im 
    Mitgliederchat bitte freundlichst mitteilen.

    Sollte wem noch eine Verbesserung dazu einfallen, bitte ich entweder hier auf Facebook eine Privatnachricht oder unter tecuteli@yahoo.de, denn mehrere Augen sehen mehr als nur die 2 von mir. 
    Ich möchte alle Mitglieder von Dhiud bitten, die Tage sich mal ein zu loggen, und die DSE zu bestätigen..
    Mich kotzt dieses Erklären und rechtfertigen auch an, nur: ansonsten kann ich dhiud.de nicht aufrecht erhalten, 
    ich zähle auf euer Verständnis.

    Salomon...

    Von TeCutEli, in Porta,

    HA!.. Der König "Salomon".. bzw. die "Salomonen"...
    Eben kam ich drauf...
    >Salo< ist ahd. für "schwarz"!
    "Mone(n)" ist ahd. für "Mann/en"..
    "Salomonen" sind demnach? Richtig!
    Schwarze Mannen! Schwarze Mannen aus Africa, dem Reich der Friesen!
    (A)Frica = Friese!
    Und die Königin, die er getroffen haben will, wie hieß die noch?? Genau!
    Die "Königin von Saba"!
    Da hier aber Stille Post betrieben wurde:
    S(W)aba sind? Genau!
    SCHWABEN!
    Es traf sich also, der "König" der "Schwarzen Mannen", dem Herrscher der "Frica´s", mit der Herrscherin der "Königin der Schwaben"..
    Was ich mir absolut und durchaus vorstellen kann!
    Kann man bei Landmann noch genauer nach lesen...
    Ursprache kann manchmal so einfach sein... 
  • Dateien

  • Neue Medieninhalte

  • 12096496_482583258578215_133402795455445

  • Bewertungen

    Keine aktiven Benutzer diese Woche.