Mysterie Blog

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    4
  • Kommentare
    27
  • Aufrufe
    1.588

Über diesen Blog

Pyramiden in Deutschland

Gibt es Pyramiden in Deutschland??

Ja, sagt Magnetom, in Sternefels steht eine!

Einträge in diesem Blog

Magnetom

Spuren auf dem Meeresgrund

Ich  habe schon öfter seltsame Linien und Spuren am Meeresgrund verfolgt (mit Goog Maps/Satbild)   und bin dabei heute auf etwas interessantes gestossen.

Ich verfolgte so eine Spur, ca 12 km breit, also etwas, wo man etwas gigantische am Boden entlang gerollt haben muss,  damals als es das Mittelmeer  noch nicht gab oder die Kontinente noch zusammen waren.

  Diese Spur geht von Neapel  an Sardinien vorbei Westwärts, über Gibraltar durch den
Atlantik bis kurz vor Conect-Ti-Cat, USA.   Bermudadreick.
Anfangs schnurgerade,  später durch Kontinental verschiebung mit leichten Absätzen,  dann etwas was ich mir nicht erklären kann

https://goo.gl/maps/RFcNRC5DGaw    die ganze gegend hier, unglaublich.  
das kann ich nicht mit kontinent verschiebung begründen.

https://goo.gl/maps/p78TiMNSFmK2      das sieht sogar wie Buchstaben aus.
hier sind vieleicht die Schriftkenner gefragt.  Ist das Schrift?

Tom

Magnetom

Alter Steinbruch

Ich habe nahe Maulbronn einen kleinen Steinbruch entdeckt...

Figuren.jpg

eine Gang für Zwerge gibt es auch, aber da pass ich nicht rein.
IMG_0425.JPG

IMG_0428.JPG

 

IMG_0430.JPG

 

IMG_0432.JPG

 

IMG_0434.JPG

 

Interessant?

Tom

 

 

Magnetom

Steinkreise im Kraichgau

Hier im Kraichgau, so im Umkreis 50 km vom Kloster Maulbronn,
gibt es auf fast jedem Berg, bzw Hügel, ( die sind  ca 300 bis 500 m hoch nur ),
erstaunlich viele, und vor allem gut erhaltene, oder sogar gepflegte? Steinkreise.


Bilder:
01Steinkreis.jpg

05steinkreisepfeil.jpg

steinkreis1_2.JPG

das sind mal nur 3 davon. 

Tom

 

Magnetom

Pyramide Sternenfels

Es soll in Sternenfels eine Stufenpyramide stehen.. 

Wenn man in Suchmaschinen "Pyramiden Deutschland" eingibt, kommt man schell zu  Sternenfels.
Es gibt einige Sites und Blogs darüber.

Da es relativ Nahe an meiner Heimat ist, habe ich mir das natürlich selbst angeschaut, um mir ein Bild davon zu verschaffen.

Vorneweg, die ganze Gegend hier, an der Eppinger Linie und im  Kraichgau , ist voll von Mystery Orten und Stellen, auf fast jedem "Berg" findet man Steinkreise, gut erhalten oder sogar "gepflegt" ?

Angeblich finden da zur Sonnwende und andern Tagen okkulte Zeremonien und Rituale statt, irgendwelche Druidenclans.

Als ich damals, das war so September 2013, mich erstmals auf den Weg machte, fand ich die Zwerchhälde Sternenfels nicht, ich strandete am Haldenrain, das gehört, zumindest heute, nicht mehr zur Gemarkung Sternenfels, sondern zu Oberderdingen.  Hier oben auf dem Hügel beim Schützenhaus, befinden sich 2 Steinbrüche, der eine als solcher klar zu erkennen, der andere , alte , eher garnicht.
Den hab ich auch nur zufällig entdeckt.
Haldenrain bei Sternenfels
nordseite2.JPG
  Vorne typisch Steinbruch ,
  Ausbrüche von Steinen zu
  erkennen.

  Linke Seite ist erstaunlich 
  glatt.


 

 

 

 

 

 

So ging ich einen recht schmuddeligen Weg nach hinten , wo es einen Zugang zu der glatten Seite gibt.

Schon beim betreten des Geländes hat man sofort ein mulmiges Gefühl, Mystery eben .

Zuerst viel mir der Steinstapel ins Auge, der ist nahezu identisch ist mit dem alten Ritterwappen  von Sternenfels :
Wappen der Ritter von Sternenfels
wappen.jpg.66c2c04f8f4e6587248c861538d4c   Hier ist die Jahreszahl oben Interessant.

   Man ist sich nicht einig , ob das 3496, oder
   1496 bedeutet. Sieht aus wie nachträglich eingefügt.

  Quelle und Story dazu:
  Geschichtsfälschung

 

 

 

 

Steinstapel stuetze.JPG

Etwas zusammengebrochen.
Wer hat das gestapelt, und Wozu ?

Das ist da eingeritzt:

3dpyra.thumb.JPG.f3311810c6b611b86a77ed9

 

 

 

 

                                                                              


Weiter hinten im Gelände ein großer Steinkreis:

steinkreis1_2.JPG

 

 

 

 über 2 Meter groß, mit Kreuz und Mittelstein.
 Ich bin da später mit dem Goldsucher drüber, leider Nix B|

 

 

 

 

Fasziniert von den Dingen hier,  fiel mir ein, das ich doch die glatte Felswand genauer anschauen wollte,

Ich habe Alles und Nichts erwartet, aber das was ich da fand,  ganz und gar niemals nicht.

Ich war mir natürlich bewußt, das ich hier nicht  in der Zwerchhälde in Sternenfels bin, wo es eine Stufenpyramide geben soll, deshalb habe ich hier sowas nicht vermutet.

Der glatte Fels, mit hängendem Efeu verhüllt,  wie eine Leinwand mit einem Vorhang verdeckt.
Ich zog das Efeu zur seite und sah das:

Pyramide eingraviert, mit dem Auge...
IMG_0442.JPG.3fa756840834a1a13ab808213c7

 

Das da oben darüber auch der Siebenstern ist, fällt einem erst mal nicht auf.
Darunter ist eine Art menschliche Form ausgehöhlt, als ob man darunterstehen soll...
Leider eher nur für kleine Wesen geeignet.
 

Telefonzelle?

unter_pyramide.JPG

Gesamtansicht
komplett.JPG

Im nächsten Beitrag gehts nach Sternenfels.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen