...qu in qu...

  • Einträge
    2
  • Kommentare
    5
  • Aufrufe
    546

"Die Natur kapieren und kopieren"

LuidEwig

87 Aufrufe

Ich recherchiere oberflächig. Um die Effizienz der Wissensbildung zu steigern bin ich derzeit der Überzeugung das mein handeln so richtig ist. Dies ist mein Weg. Ich lass mich gerne eines Besseren überzeugen. 

Deshalb liefere ich spontane Gedankengänge welche später behandelt werden können. Hierzu lade ich gerne ein. 

Durch viele Menschen die auch in diesem Forum wurde meine Wahrnehmung auf meine Umwelt verfeinert. Meine Sensorik ist von Natur aus schon sensibel und wurde nun über Jahre hinweg durch Wissensbildung abgestimmt. Logische Verbindungen erkannt Analogien definiert. 

Ein Selbststudium, autodidaktisch. Etwas gesehen - Das Netz genutzt um sich zu informieren. Eine Blume. Heilpflanzen. Mir fällt gerade nichts mehr ein, weil es so viel gibt über das man sich informieren kann, ich es nutze. 

Mich interessierte vor Kurzem Mythologie der Insel Kreta und war erstaunt was ich dort fand. 

(KUCKT mal die Wörter fand, Band, Schand; -and : hier seh ich immer das was dazu kommt, sogar ein "und" :) Bei Sch- hingegen wird es negativ, Auch: Schuld, Schund, Scheise, Scheiden. (Wir können jetzt noch eine Klammer auf machen und über -eiden weiter denken: Eiden, Eid, meiden, Scheiden, kleiden, das sind Wissensfraktale, und es ist schön dies zu tun). Alle oben genannte Begriffe in der jeweils oben genannten Gruppe stehen jeweils in Verwandschaft zu einander.

Ich mag das schreiben nicht, ich würde viel lieber reden, gestikulieren und nicht Fingerkrämpfe auf dem Handy :) )

 

Wiki sagte mir über die Mythologie der Insel Kreta, und ich lese es jetzt noch einmal nach, und finde Artikel über Kronos ( Zeit ) und dessen Weltherrschaft. Kronos fraß unter andern auch Demeter Da Mater- Die Mutter - also unsere Erde. Die Zeit frist unsere Erde mit dem goldenen Zeitalter. 

Und jetzt trink ich mal einen Kaffee, guten Morgen :)

 

 


  Beitrag melden


4 Kommentare


Recommended Comments

Nachdem ich den Beitrag gespeichert hatte, bemerke ich welchen Titel ich ursprünglich wählte und musste lachen. 

Ich möchte klären wie dies zustande kam: 

Ich dachte über mein 20 Watt Photovoltaik System nach. Derzeit hängen alte Bleigel und zwei neue BleiSäure direkt dran. Im sinnieren, wohl überzeugt die Schaltung soll oszilieren. Doch in welcher Frequenz ? Regelmäßigkeit ist relativ. In an betracht der Frequenz unseren Erd-Sonnen-Systems oszilliert die Schaltung im Rythmus von Tag und Nacht, wie unsere Bäume und Pflanzen auch. Wir denken nur in der falschen Frequenz und haben Wechselprodukte vertauscht. 

 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Am 1.8.2019 um 5:37 AM schrieb LuidEwig:

Nachdem ich den Beitrag gespeichert hatte, bemerke ich welchen Titel ich ursprünglich wählte und musste lachen. 

Ich möchte klären wie dies zustande kam: 

Ich dachte über mein 20 Watt Photovoltaik System nach. Derzeit hängen alte Bleigel und zwei neue BleiSäure direkt dran. Im sinnieren, wohl überzeugt die Schaltung soll oszilieren. Doch in welcher Frequenz ? Regelmäßigkeit ist relativ. In an betracht der Frequenz unseren Erd-Sonnen-Systems oszilliert die Schaltung im Rythmus von Tag und Nacht, wie unsere Bäume und Pflanzen auch. Wir denken nur in der falschen Frequenz und haben Wechselprodukte vertauscht. 

 

Du erklärst hier ganz gut warum du lieber reden und gestikulieren als schreiben magst xD Unsere Sprache is nix anderes Als schwingung und Frequenz und die Natürlichste Form der Kommunikation.

Selbststudium ist sinnvolles lernen da jeder selbst sein Themen gebiet entscheiden kann und vorallem Kein Zeitdruck ^^

Liebe Grüße

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Dieser Inhalt muss durch einen Moderator freigeschalten werden

Gast
Du kommentierst als Gast. Wenn du bereits einen Account hast kannst du dich hier anmelden.
Kommentar schreiben...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoticons maximum are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.