Fossilien der Goetter

  • Einträge
    8
  • Kommentare
    9
  • Aufrufe
    15.233

Die Gaia Hypothese - Portrait einer Goettin !!!!

Fossi

487 Aufrufe

Mit dieser Theorie stellen wir einen Überorganismus vor, der bewusst und lebend auf die Umwelt einwirkt, um lebensgünstige Bedingungen zu schaffen und zu erhalten. 

Wir betrachten die Erde als ein ganzheitliches Wesen und sich selbst regulierendes System, in welchem auch die Biosphäre, die geologischen Vorgänge, die Atmosphäre, das Klima und sämtliche in ihr mit eingeschlossenen Lebensformen enthalten und geleitet sind.

Die wichtigste Eigenschaft der Gaia stellt ihr Bestreben dar, die Bedingungen für das irdische Leben zu optimieren. Gaia besitzt einerseits lebenswichtige Organe in ihrem Körper, andererseits entbehrliche an ihrem Äußeren.

Gaias Reaktionen auf Veränderungen von uns als Spezies Mensch, gehorchen allein ihren Naturgesetzen. Die Erde als Lebewesen und wir ihre Kinder?

Hinter dieser Schöpfung und Leitung muss Intelligenz vermutet werden, und diese wiederum entsteht nicht aus sich selbst. Hier herrscht Voraussicht!

Wir leben in einer Blase, einer Matrix was soviel heißt wie Mutterschoß. Die Gaia hat mit ihrem Nervensystem, den sogenannten Ley-lines ein Antennen Netz um sich gelegt, über dass sie Informationen erhält und weitergibt.

Dieses Meridiansystem der Erde kennen wir aus Geomantie sowie FengShui, bei denen mit diesen Erdenergien gearbeitet wird. Die Adern von Erzen und anderen Mineralien ziehen sich wie Sehnen und Nerven eines Lebewesens durch die Kontinente.

Wie verhält sich dieses flüssige Eisenerz, wenn elektromagnetische Kräfte darauf wirken? Es verändert die Lauf bzw die Fließrichtung! Feuerstein Adern und anderes Gestein bilden das Gerüst, das heißt die Knochen der Erde.

In den Mineral Adern wirken die elektromagnetischen Kräfte wie Lichtschalter, die Energie abführen, oder zufügen, wie es die Erde gerade braucht. Ein Draht ist so lange tot, bis man ihm Energie zuführt, erst dann fließt etwas.

Genau wie eine Antenne Bilder und Eindrücke senden und empfangen kann. Genau wie eine Antenne Bilder und Eindrücke senden und empfangen kann . Die Erde ist eine Batterie mit Sonne und Mond , als Anode und Kathode. Das Salzwasser der Ozeane sorgt wie in einer Batterie für eine Elektrolyse mit den Elektrolyten aus dem Salz.

Ähnliche Funktionen haben auch die Salze in unserem Körper. Die Kuppel bzw der Dom, wurde höchstwahrscheinlich von der Gaia selbst erschaffen.

Für den Selbsterhalt, als Transformator ihre eigenen Energien, mit Sonne und Mond über sic mit Sonne und Mond über sich, die den Energiehaushalt der Batterie Erde regulieren.

Der sogenannte wissenschaftliche Fortschritt, der letzten vier Jahrhunderte hat die Menschheit immer mehr von der Erde weggeführt und sie immer weiter von ihrer Lebensgrundlage entfernt.

Die alten Zivilisationen der Welt, hatten noch ein umfassendes Verständnis von der lebendige Erde und ihren Gesetzen. Gerade die sogenannte Aufklärung, hat uns immer weiter weg geführt, sowohl von der Spiritualität als auch den direkten Bezug zur Mutter Erde.

Wir leben heutzutage in einer völlig künstlichen Welt umgeben von Plastik und dergleichen. Wir haben die Lebensgrundlagen verloren, und dadurch ist uns auch Gaia die Erdgöttin verloren gegangen.

Alles alte Wissen, so wie die Überlieferungen, werden heutzutage von etablierter Wissenschaft als Aberglaube abgetan und entwertet. Wir benötigen ein neues Bewusstsein, das eine spirituelle Weltsicht mit beinhaltet.

Es braucht das Verständnis, dass die ganze Erde eine lebendige Wesenheit ist, und es ein Erdbewusstsein gibt.

Dann erst eröffnen sich überlebensnotwendige Chancen!

Lasst uns die Göttin Erde als Wesenheit anerkennen. Nur eine solche Kultur auf Erden, hat eine dauerha nachhaltige Zukunft - eine Gaiakultur !!!

MI_MilGaia-1.jpg

gaia_540.jpg

FB_IMG_1495395842348.jpg

FB_IMG_1495095709863.jpg

IMG_199584797884485.jpeg

IMG_98606524281399.jpeg


  Beitrag melden


2 Kommentare


Recommended Comments

Hallo Leute,

Also erstmal möchte Ich sagen,dass Ich es persönlich ganz toll finde, was Ihr hier so schreibt !
Zum anderen möchte Ich kundtun, dass sich hier wohl ein klitzekleiner Fehlerteufel im letzten Satz eingeschlichen hat.
Ich zitiere: " Nur eine solche Kultur auf Erden, hat eine dauerha nachhaltige Zukunft - eine Gaiakultur !!! "

Hab echt keine Lust direkt mal rechthaberisch rüber zu kommen, aber WENN dies ein Fehler ist, so ist es doch sehr Schade, dass er am Ende dieses tollen Textes zu finden ist.
Fehler sind menschlich - und Ich entschuldige Mich direkt an dieser Stelle, sollte der Fehler bei Mir liegen.
 

Über eine Antwort darauf würde Ich mich freuen,

Gruß,

Martin

PS: Ich bin kein Roboter, werde mich diesem lustigen "reCAPTCHA" aber fügen.

PPS: Das erste reCAPTCHA habe Ich nicht geschafft. Aber bei verpixelten Bildern zum Thema "Bus" auch irgendwie eine Frage der Definition...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Guure Maddin!

Nun, das Captcha dient der Sicherheit. :) Ich denk mir da die Bilder ja nicht aus....

Da dies ein Beitrag von FDG ist, werd ich mal die beiden Macher stumpen....

 

Gruß

Eli

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Dieser Inhalt muss durch einen Moderator freigeschalten werden

Gast
Du kommentierst als Gast. Wenn du bereits einen Account hast kannst du dich hier anmelden.
Kommentar schreiben...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoticons maximum are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.