Jump to content
Herzlich Willkommen! Auf geht´s! ×
Hero

Einen Artikel ueber den "LI"...

TeCutEli

3.474 views

 

 

...soll ich schreiben, bat man mich über den Messenger..

Nun, bitte schön, auf besonderen „WUNSCH“ einer mir bekannten „MALERIN“! ;)

 

Uuuh, ja gerne, nur, wo fängt man denn da an?? Darf man sich als MENSCH überhaupt erdreisten, einen „GOTT“ zu beschreiben?? Zumal: Ich kenne „ELI“ auch nur aus den Erzählungen von Landmann, durch eigene Forschung, hier mal das „E“ dort mal das „LI“, aber so richtig mit „IHM“ auseinander gesetzt, hab ich mich auch noch nicht! Mann muss noch so vieles Lesen...

Ich verzichte aber diesmal auf „Bilder“ die ihr ja sonst so in meinen Artikeln gewohnt seit, machen wir es doch mal anderstrum:

 

ALLES was IHR an FOTOS; BILDERN; ect. Über ELI findet, tragt doch in die Kommentare ein!

 

Nun denn: ET IN ARCADIA EGO!

 

Erstellen wir doch mal ein „klassisches Profil“ von Ihm,
dem „Gott“, und versuchen uns an 5 Fragen:

„Wer ist er“? „Wann ist er“? „Warum ist er“? „Wie ist er“?

 

Und vor allem: „Wo ist er, heute“???
 

 

 

Wer ist er?

Er ist hauptsächlich der „Gott der Angeln und Sachsen“, er ist der Welt aber auch als Lahmbat, Budha, Sakya Muni, Wotan, Manitou, MAKE-MAKE, MOHA MED, I HESU ME, Odin und vielen anderen bekannt, eigentlich findet man ihn in jeder alte Kultur wieder, wo er Zivilisationsgründent über die Erdoberfläche zog, Kontinente ihren Namen gab und von da wo er her kam, einiges mitbrachte, unter anderem Sprache, Schrift, Erze, „HOHES WISSEN", das TE OD Ische Sprachsystem, was hier auf TE RRA zum „AltHochDeutschen“ verfeinertwurde...
Zu klären wäre auch noch die Frage, ob „er“ nicht auch eine „sie“ ist....

Oder eben einfach „Geschlechtslos“....

 

Wann ist er???

Nun, diese Frage zu beantworten, wird schwieriger sein, als alle anderen Fragen um Ihn...

Versuche ich es dennoch, einen „Gott“ zu beschreiben... Kann man das überhaupt?
Ohne ihn jemals gesehen zu haben???

Aus dem Gefühl heraus: „er/sie/es“ war schon immer da, ein Schöpfer der ersten Zeit, noch vor dem ersten Universum, ja noch vor allem was je existierte, mit Sicherheit einer der ersten Schöpfer im Universum, der überhaupt die „MACHT“ hatte, „GUTES“ zu tun??? Ein an sich „geistige“ aber dennoch mächtige Entität, die, speziell und nur auf der ERDE, da diese spezielle Parameter in Raum und Zeit zu haben scheint, einen „materiellen“ Körper braucht, Raumschiffe und ähnliches, um hier überhaupt wirken zu können, dennoch muss seine MACHT auch materiell gigantisch sein, ich nehm mal eben das Mahabaratra mit ins Boot, mit den dortigen Geschichten über „mächtige Götter und deren Waffen“ wobei ich darauf hinweisen möchte, das die Kriege der Götter, eben deren „KRIEGE“ in erster Instanz nicht uns galten, so wie ich das sehe, haben sie sich immer schon, und ausschließlich untereinander die Hugge voll gehauen, ich könnte mir zwar vorstellen, es ging oder geht dabei um Ihre „erfindung/nachzucht/verbesserung“ EV ADAM, den „ewigen Menschen“?! Die man auch mal versehentlich bis fast auf den letzten Menschen mit einer Abstürzenden Raumstation zur Strecke gebracht haben wollte, wenn da nicht, ja wenn da nicht ein Kommandant namens „NOAH“ sein „DNA-Generationenraumschiffchen“ rechtzeitig auf diese oder von einer anderen „ERDE“ gebracht hätte, um das „LEBEN“ was es hier gab zu schützen, gut, wie wir alle wissen:

Für DINOS war halt einfach kein Platz mehr im Schiff! :)

 

Warum ist er?

Auch diese Frage ist schwierig zu beantworten; Ich kann es mir nur so erklären, das er/sie/es,
einer der vielen oder so genannten „vier Wächter“ ist, oder eben: eine „mächtig mächtige (daher hat der MOHA MED seinen NAMEN!) ENTITÄT“ mit Macht, Ideen, viel Langeweile, viel , viiiiiel Zeit ist (was ist schon ZEIT wenn man die ZEIT selber ist?), die die Menschen, die Erde, in allen Zeiten und Zeitlinien schon bewachen oder bewacht haben, zu mindestens aber seit der „genetischen“ Verbesserung“ des Gottes „MENSCH“, aber auch als „er/sie/es“ andere Menschenähnliche aussehende Vorfahren, wie Landmann es ja beschreibt, von „KOR, EB, ANG“ usw. , und zudem den oder die Menschenähnlichen Vorfahren, die hier bereits lebten, Kultur, Sprache und Schrift gab, ob er auch für das Feuer, das Wissen um Metall verantwortlich ist, wäre durchaus möglich und denkbar! Hmm.. Gedankenblitz: Einer Zeitlinie, die 1984 mit dem Philadelphia Project absichtlich verschoben wurde, hat dies Auswirkungen auf die unsrige ZEITLINIE, in der er sich Jahrhundertausende- oder Millionen schon befand???

In der Vergangenheit unser ZEITLINIE auch?? Und unserer Vergangenheit und Zukunft??

 

Wie ist er?

Na, ich hoffe doch „gut“ denn „CUT, GOT“ bedeutet = GUT, drehe ich TAG um erhalte ich GAT, >>>>aeioU>>> es entsteht „GUT“, denn was ist der TAG?? = GUT!

Er ist ein „macher, erbauer, deuter, erklärer“ er hat uns von anderen AUEN hierher gebracht, Wohlstand und Frieden sind seine Mission, unter allen MENISKEN, die er im All ansiedelt...

Nun diese Frage ist glaube ich leichter zu beantworten als alle Fragen davor: denn!
Dazu muss man folgendes noch vorher wissen: Es ist so ziemlich egal wie man „ihn“ schreibt, ob nun „TE CUT ELI; E; LI; oder auch ELI“, gemeint ist immer derselbe! UND! Er/sie/es steckt in vielen unserer „deutschen“ Wörtern „drinnen“, die indirekt oder direkt was mit E LI bzw. „LI“ zu tun haben, ich vermute, als eine Art (DNA)„sprachlich codierte“ Erinnerung, wie im Wort „LI E bE LIcht, momentchen ich such mal eben im WEB wie viele Wörter es so geben könnte...

Es ist „Unglaublich“, wisst ihr, wie viele Wörter es mit „LI“ gibt?! Kopfschüddel....
 

  • lid

  • lil

  • lit

  • liz

Wörter mit 4 Buchstaben, mit li anfangen

  • liam

  • lias

  • lich

  • lido

  • lieb

  • lied

  • lief

  • lieg

  • lieh

  • liek

  • liel

  • lien

  • lies

  • ließ

  • lifo

  • lift

  • liga

  • lila

  • lili

  • lilo

  • lima

  • limo

  • lina

  • lind

  • line

  • link

  • linn

  • lino

  • linx

  • linz

  • lion

  • lipp

  • lira

  • lire

  • lisa

  • lise

  • lisp

  • list

  • lite

  • litt

  • live

  • livi

Wörter mit 5 Buchstaben, mit li anfangen

  • liana

  • liane

  • libau

  • libin

  • libra

  • licet

  • licht

  • lidda

  • liebe

  • liega

  • liege

  • lieme

  • lienz

  • liepe

  • liepz

  • liers

  • liese

  • liesl

  • liest

  • lieth

  • lieue

  • lifte

  • ligen

  • liger

  • light

  • likör

  • lilie

  • lille

  • lilli

  • liman

  • limba

  • limbi

  • limbo

  • limes

  • limit

  • limos

  • linau

  • linda

  • linde

  • linea

  • liner

    Na, noch hier? Schön!   ;) Wahnsin, oder???  Das sind so viele, hier der Rest davon

  • http://wortsuche.com/starts-with-by-length/li/


Bei „LIEBE“ = der „LI vom Planeten EBe“, bin ich mir Sicher! Ob das unser „einstiges“ Paradies war?? Möglich... Ich glaube fest daran, das uns „LI“ über die SPRACHE und vor allem SCHRIFT, genial an unseren Feinden vorbei, da diese DUMM sind oder auch NICHT, seine Wesensheit für alle Zeiten verewigt hat, uns auch den WEG aus der KNECHTSCHAFT unserer FEINDE zeigt, genial dieser „GOTT“, was anderes erwartet man ja auch nicht, oder??
Vielleicht auch über das LICHT und LIEBE Gedöns.. Ich....nein, erspar euch diesen Gedankengang!  :)

Abschließend möchte ich meinen Kollegen HEIBO zitieren, das ist der Betreiber von http://sprachforscher.blogspot.de/p/erhard-landmann-artikel.html, er war so freundlich, und hatte sich die Frage wohl auch schon mal gestellt: präzise.

 

"Denn wir wissen nicht, was wir reden...
Und dadurch: Wir wissen nichts! Nichts mehr!"

 

Einst hatten wir alle eine gemeinsame Sprache auf unserem Heimatplaneten E-den,
nach unserem großen Erbauer und Erschaffer der Welten benannt. E oder besser gesagt E-Li ist sein Name. 


Hier hat er seine Kinder, die Meniskin- die Menschenkinder angesiedelt. Hier auf Mitgard, Mitilgard- dem Mittleren Garten. Hier fanden wir eine neue Heimat. Mit den großen Raum-Archen wurden wir zusammen mit den Tieren hierher geflogen und lebten fortan mit ihnen und der üppigen Natur im Einklang.

Großes Wissen wurde uns geschenkt und so bauten wir prachtvolle Städte und kleine, wunderschöne Dörfer.
Es war hier wahrlich ein Leben im "Paradies".

In vielen Völkergruppen lebten wir verteilt über die ganze Era-Ere=der "Strahl des (Gottes) E". Bis auch uns eines Tages das Schiksal ereilte und die Feinde unseres "Cot Eli" unter dem Kommando des "Schitan, Scheitan"= des "geschiedenen Ahnen", den Weg durch das "Hel"= das "Weltall" hier auf diese wunderschöne Aue (Auen sind Wasserführende Planeten) fanden. Ein langer Krieg, welcher schon seit Jahrtausenden im Universum tobte, fand hier seine grausame Fortsetzung.

 

Das war der Tag, an dem wir aus dem Paradies vertrieben wurden.....

 

Um die Völker zu spalten wanden sie eine List an. Sie verwirrten unsere Sprache. Sie teilten sie in andere Sprachen auf und erfanden zusätzlich noch Kunstsprachen.
So konnte man uns Menschen spalten, kontrollieren und gegeneinander aufhetzen.
Kurz gesagt unsere Feinde brauchten sich selber nicht die Hände schmutzig machen, denn hilfswillige, dumme Menschen fanden sie zu genüge.
(HEUTZUTAGE auch noch!!! anm. ELI)

Mit der Erfindung der "Religionen" trat eine weitere Spaltung der Menschheit ein.
Man ersetzte das „hohe Wissen“ durch den Glauben (an den einen GOTT, anm. ELI)!!!

 

Menschen die nur glauben, haben kein Wissen und somit hatte der Feind, der "Hunnenabgu"=der "Hunnenabgott", der "abtrünnige Hunnengott", eine weitere Kontrolle.

 

Man konnte jetzt die Menschen "Im Namen des Glaubens" gegeneinander kämpfen lassen.

(DHSCHIHAD, KREUZZÜGE! anm. ELI)

Blutige, lange Kriege waren die Folge.
Viele Kulturen und Völker wurden für immer vernichtet. Diese Kriege und Zerstörungen müssen ein für alle mal beendet werden.

Wir Menschenkinder müssen wieder zueinander finden und gemeinsam, mit dem Geiste (dies sagte doch schon Goethe, da steckt auch das „E“ drinnen!! anm. ELI)
und nicht mit Waffen, diesem bösen Feind entgegentreten, um ihn für alle Zeiten aus unserem "Paradies", unserem "Garten E-den", zu verbannen.

Dann werden wir Menschen wieder frei sein und unserer Heimat eine bessere Zukunft schenken. (!!!!!!)

Denn wir sind alle Kinder unseres Cot E LI"

 

Davon bin auch ich mehr als überzeugt!

Einen Teil dieser FEINDE wurde ja 1983 ein ULTIMATUM gesetzt, so ließt man,
sie dürfen nur noch „beobachten“, hinter dem Jupiter oder wo das war....!!!

Abschließend wäre noch die Frage zu klären:

 

„WO IST ER HEUTE“???

Ich bin mir sicher: Er ist da „draußen“, heute im gestern und vorgestern, im Morgen, übermorgen und in der Zukunft, kämpft gegen unsere Feinde, dessen bin ich mir sicher, all die UFO-Kämpfe die es so gibt, ich denke das wird er und seine Mannen sein, die den „SCHEIT AHN“ bekämpfen, ich sehe es so, denn er/sie/es, war lange genug untätig, weggelockt, in Kämpfe draußen weit im All verwickelt, oder nicht hier „anwesend“, da er noch andere MENISKEN auf anderen AUEN hat, er/sie/es dadurch aus der Ferne zu sehen musste..

ABER: ein „ERWACHEN DER MACHT“ fürchtet man ja schon, zeigt uns ja HOLY WOOD, sind dies schon die Auswirkungen auf sein „jetziges“ oder gar immer währendes Eingreifen des „COT´s ELI“!??

Des Beschützens???
 

Sehen WIR nicht, weil wir blind sind??? JAEIN!
 

Hören WIR nicht??? JAEIN!

 

Denken WIR schon..gemeinsam???? Ganz langsam erhebt sich die MACHT...!

 

 

 

In diesem Sinne!

Ich hoffe, ich konnte einer guten Malerin damit ein paar Fragen beantworten, wenn nicht?

Ja dann, wird es Zeit für einen „Diskuisons-Abend“ über GOOGLE, oder so!

Fragen?? Gerne!!

Diskussionen über den Artikel?? Erwünscht! Aber bitte: SACHLICH!

 

ET IN ARCADIA EGO!

Es grüßt euch, der ELI

 



10 Comments


Recommended Comments

Sind die Blätter am Baum des Lebens die Kinder des Baumes ?
Nein, sie sind ein Teil des Baum des Lebens.

Somit sind die Menschen auch nicht die Kinder des Cot Eli, sondern nur ein Teil davon.

Zum Einen  "heute im gestern und vorgestern, im Morgen, übermorgen und in der Zukunft"

Es gibt weder ein Heute, eine Gegenwart, noch Vorgestern, Gestern, Vergangenheit, Morgen, Übermorgen, Zukunft, es gibt nur das Jetzt und das Hier.

Das Jetzt ist ein Raum in dem mensch/tier sich aufhalten, dieser Raum heißt Zeit.
Das Hier ist ebenfalls ein Raum, wo sich mensch/tier sich bewegen.

 

Lemniskate.jpg

 

Zum Anderen:

Der Cot Eli. so wie Du ihn nennst, kämpft nicht, führt auch keine Kriege, dass sind Erfindungen der Menschen, der Lebewesen um Energien zu schöpfen. Sicherlich werden Kriege gegen ihn geführt, aber er verteidigt sich nicht, denn was unbesiegbar ist, braucht sich nicht verteidigen. Warum auch, denn er, sie, es kann ja nicht verlieren.

 

Link to comment
Am 14.7.2016 um 9:03 PM schrieb TeCutEli:

ich bin mal nicht deiner Meinung...

 

Musst Du auch nicht, ich habe ja auch nicht meine Meinung geschrieben.

Link to comment

Man kann hier nicht als Gast kommentieren. Beweis: Mein nicht veröffentlichter Beitrag.

Ewig rein(st)e Liebe

Manfred

Link to comment

Hallo Manfred, Beiträge werden von uns freigeschaltet, falls ein Beitrag nicht freigeschaltet wird, ist dieser auch nicht sichtbar.  Lg

Link to comment

Ich habe deinen Kommentar gesucht Manfred, und mich entdecken können....

Deswegen auch nicht die Freischaltung des selbigen...

 

Link to comment

Da er wieder nicht auftaucht, nur in den Mails (@Dan!??)

Manfred schrieb:

Dann möchte ich dir mal schreiben wie es wirklich ist. Gott ist eine Abkürzung und Betrug sowie versuchte Verdeckungskriminalität. Kehr in dich und finde "Ewig reine Liebe". Aber lies erst mal was ich bisher in aller Kürze im I-Net in verschiedenen Foren in leicht veränderten Versionen geschrieben hatte:

"Ewig reinste Liebe" ist das Betriebssystem des Lebens, ist das Antriebssystem des Lebens, ist das Gesetz des Lebens, ist das Maß des Lebens und ist die stärkste Kraft im Universum. Es ist eine Unterwerfung (ähnlich der der Kanzlerakte) um auszuschließen, dass die dem Leben mitgegebenen Kräfte nicht missbraucht werden. Jedes neue Leben im All fertigt mit seinen Eltern eine Hülle und es wird dazu ein Energieblock gebaut, besser bekannt als WARP-Kern (besteht wie bei einem Puzzle aus sehr vielen Einzelteilen). Es entsteht ein klassisches Perpetuum Mobile in dem man dann lebt. Es gibt 2 verschiedene Arten von Leben. Die einen sind aus Materie und die anderen aus „Anti“-Materie, auch bekannt als Männlein und Weiblein. Solange die bei ihren Eltern sind, gibt es da auch keine Probleme. Ausflüge der Kinder im All mit Geschwindigkeiten um die Lichtgeschwindigkeit müssen aber mit der Allgemeinheit abgesprochen werden. Dies ist dann Leben mit einfachem WARP-Kern. Werden aber zwei verschiedene Leben zur gleichen Zeit in einem bestimmten vorher definierten Abstand freigelassen, dann verhält es sich hier wie bei zwei Magneten, dessen verschiedene Pole aneinander gehalten werden. Sie ziehen einander an. Nur ist diese Naturgewalt ungleich größer. Diese beiden verschmelzen zu einer Lebensgemeinschaft. Die jeweiligen Kerne stehen sich dann gegenüber. Wer jetzt denkt, hier ist jetzt die doppelte Kraft vorhanden, der irrt sich. Die Kraft potenziert sich hier. Es entsteht eine Lebensgemeinschaft die sich von diesem Zeitpunkt an alles miteinander teilen muss. Die Kraft, die sie jetzt hat (die Lebensgemeinschaft), kann im positiven Sinne nur sinnvoll genutzt werden, wenn sie alles mit ewig reiner Liebe macht. Jetzt könnte ich die Geschichte enden lassen mit der Bemerkung: „Und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute“. Aber wie bei allen Dingen gibt es auch hier eine Kehrseite der Medaille. Und das ist der Missbrauch der dem Leben mitgegebenen Kräfte. Feuern mit modifizierten Plasmastrahlen auf andere Leben und Ähnliches führen dann dazu, dass die zu Verbrechern gewordenen Kinder auf so einen Planeten wie unsere Erde in Quarantäne gebracht werden und aufwendig therapiert werden müssen. Bekanntlich kann das ein einzelner nicht leisten. Die Allgemeinheit hat ja bei so einem

 G A U   alles mitbekommen, und so ist jeder in Reichweite aufgerufen Hilfe zu leisten. Ja, so hat sich die Erde dann langsam mit Leben gefüllt (von mir zu einen „Cluster“ zusammengeführt), und jeder gibt sein Bestes. In diesem Fall unter meiner Leitung. Learning by doing. Ich habe hier gleich 2 Paare in Quarantäne gebracht und die erste Höhle in den Fels gebrannt. Leider sind meine Patienten zurzeit noch sehr therapieresistent (mit Kernbruch!), so dass wir uns auf eine sehr lange Zeit auf Erden einstellen müssen. Schizophrenie ist nur heilbar, wenn die Patienten mitmachen. Ich brauche jeden von euch. Auch diejenigen, die als Pflanze oder Tier leben müssen. Bei der Gewalt, die von ihnen ausgeht kann einem schon die Lust vergehen, aber Kopf hoch, und mit „Ewig rein(st)e Liebe“ schaffen wir es gemeinsam. Diese Welt ist eine Gemeinschaftsproduktion und dient nur als Therapiezentrum für „unsere“ Patienten. Mit all den positiven und negativen Dingen, die es auf dieser Welt gibt. Wenn das Therapieziel erreicht wird, d. h. wenn „unsere“ Patienten dann ein Einsehen haben und auch mit „Ewig rein(st)e Liebe“ arbeiten, dann haben wir noch eine lange Zeit der Wiedergutmachung vor uns, bei der sie alles was sie uns angetan haben wieder gut machen müssen (wollen!). Auch dabei werden sie viel lernen. Sie leben vielleicht als Nachbar neben deiner Tür. Ich kann und darf die Namen und Wohnorte nicht nennen. Noch versuchen sie, „Ewig rein(st)e Liebe“ ad absurdum zu führen (wollen sich nicht unterwerfen) und „Das Böse“ im Weltraum zu verbreiten.

Manfred

Link to comment

Zitat "Kehr in dich und finde "Ewig reine Liebe"

Lieber Manfred: "In mir" finde ich mich nur selbst, und "selbstliebe" fällt das nicht unter Narzissmuss??

In mir finde ich einen Teil eines großen ganzen, ja auch "Liebe"...

 

Aber in alles in allem eine sEE LE einer Entität die sehr alt zu sein scheint, und die mir erlaubt, hier und gerade speziell auf der Erde, "sein" zu dürfen....
 

Manfred,

Gut und böse ist in jedem von uns, mir fällt dazu diese nette Indianergeschichte wieder zu ein, wo der Opa dem Enkel davon erzählt, das er 2 Wölfe in seiner Brust hätte, einen guten und einen bösen, und als der Enkel ihn fragt, welcher der beiden Wölfe nun stärker wäre, sagte der Opa zu ihm, "den, den ich nähre", also liegt es an uns Menschen, welchen Wolf, Gott, Dämon, was auch immer, in uns ist, zu nähren! Ich für meinen Teil bin für Frieden, GLeichheit... Und eine Abkürzung und Betrug?? Schreib das mal dem Fischtütenträger in Roum, die machen das seit 2000 Jahren so!!!

 

Ob die stärkste Kraft im Univerusm, nach Magnetismus im übrigen, die Liebe ist, kann ich dir nur schwer beantworten, denn ich "lebe" nur hier auf der Erde!
Ob das so ist, werde ich sehn, wenn ich hier "gehen" darf, mit der Erkenntnis meines LEbens hier!

 

Ja und ob wir als Entitäten mit Warpantrieben ala Enterprise durchs All fliegen können, das entzieht sich auch meiner Kenntnis, wenn gleich ich davon überzeugt bin, das wir das können und in grauer Vorzeit schon, konnten!

 

Lieben Gruß

ELI

ET IN ARCADIA EGO

 

 

 

Link to comment

Zitat:

Lieber Manfred: "In mir" finde ich mich nur selbst, und "selbstliebe" fällt das nicht unter Narzissmuss??

Zitat Ende.

Liebe deinen Nächsten wie dich selbst! Und wenn Du in dein System siehst, siehst Du, dass Du in einem System lebst (das Perpetuum Mobile) in dem deine Partnerin auch lebt. Rufe in das hinein und Du wirst Antwort erhalten. Narzissmuss ist in diesem Zusammenhang nicht negativ zu deuten sondern ein Sebstschutz und Schutz anderen Lebens. So ist dieses "auf der Erde sein zu dürfen" ein "freiwilliges Muss".

Zitat:

Und eine Abkürzung und Betrug?? Schreib das mal dem Fischtütenträger in Roum, die machen das seit 2000 Jahren so!!!

Zitat Ende.

Ja, und das immer wieder, weil es eine Programmschleife ist.

Du und deine "Ewig reine Liebe", ihr lebt z. Zt. auf dieser Erde, aber unser Lebensraum ist das Universum.

Zitat:

..., wenn gleich ich davon überzeugt bin, das wir das können und in grauer Vorzeit schon, konnten!

Zitat Ende.

Schön wenn die Erinnerung kommt. Aber irgentwie scheint es verboten zu sein, denn der Mensch wehrt sich mitunter bis zur Gewaltanwendung gegen diese Wahrheit. Warum schrieb ich ja bereits in meinem ersten Post (der aus unerklärlichen Gründen dann doch noch auftauchte) (Noch versuchen sie, „Ewig rein(st)e Liebe“ ad absurdum zu führen (wollen sich nicht unterwerfen) und „Das Böse“ im Weltraum zu verbreiten.)

Es soll jetzt aber nicht der Eindruck entstehen, dass ich dich "bekehren" möchte. Aber nach meinem ersten Post wird eh bei dir das eine und andere Mal ein "Läuten" in deinem Gehör sein und langsam aber sicher sich "Ewig reine Liebe" Bahn brechen bei dir und den Forumslesern.

Ewig rein(st)e Liebe

Manfred

Link to comment

Das dein Kommentar doch noch auftauchte, llag an der Tatsache, das ich bei jeder Aktivität benachrichtigt werde, und ich kann "copy/paste"  ;)

Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Add a comment...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...