Jump to content
Herzlich Willkommen! Auf geht´s! ×
Hero

Das Mahabharata…

TeCutEli

1.803 views

 

 

Kripa_and_shikhandi.jpg

 

 

 

…und eine mögliche Interpretation was er sein könnte

Vorsicht! Dies ist ein Weltverbesserungsartikel!!

Sollten Sie nicht in der Stimmung für Weltverbesserungen sein oder jemand,
der sich leicht über Weltverbesserer aufregt, betätigen Sie bitte jetzt Ihren „Zurück”-Knopf. Danke.

Sie sind doch noch da?

Dann bitte hier weiterlesen!  ;)

von TE CUT ELI!


Euch allen ein: OM!
Nein ein “um” wie ich letztens lesen konnte!    ;)

Nun, alle Welt redet von den Veden, vom Mahabharata, einer der vielen Menschen war auch Dieter Bremer
(http://www.atlantisbremer.de/) der meinte:

„Eli, das musst du unbedingt mal Lesen“!

„Nun“ dachte ich mir, „muss ich mir mal dieses „EPOCHALE“ Werk ansehen, und mal schauen, ob sich da nicht der ein oder andere Hinweis auf „Götter“ bzw. Ausserirdisches Lebewesen und HOCHTECHNOLIGIE verbirgt, und ob sich auch hier noch ahd. Wörter finden lassen“..(oh und wie!)

Also flugs in Internet, und mal geschaut, wo es eine gute deutsche Version
davon gegen könnte, und ich wurde fündig….

Das erste Wort das mir beim Lesen auffällt, ist >>MAHABHARATA<<!

Ich weis aus anderen Texten, das „moha, med, mahdi“ „mächtig bzw. mächtiger“ bedeutet!
(MICHAEL zb. Bedeutet = MÄCHTIGER ANGEL! “M(O)(IC)HA(A)(NG)EL)”

Wobei auch das Wort für “MOHIKANER” ein Indianerstamm Nordamerikas, “MÄCHTIGER AHNE” heist.
Es ist immer wieder faszinierend, wie man
über die Naturvölker und deren ahd. Namen ein “Geschichtsbild” sich erstellen kann..

Nun fragte ich mich, “könnte es hier nicht auch der Fall sein, das eine (absichtliche?!) Buchstabenverdrehung vorliegt?”

Das aus „MOHA“ >>> „MAHA“ >>> „mächtig“ wurde???

Auch erkenne ich im Wort „BHARATA“ das deutsche Wort für „(BHA)RAT(A)“.
Wenn ich das „BHA“ nun noch umdrehe erhalte ich das Wort = „HAB“!

Und es könnte das Wort für „AHNEN AUE“ drin stecken >>> „AHA(U)“???

Also dort, wo die „MENSCHHEITSVORFAHREN“ herkamen???
Dieses Wort „AHAU“ findet sich unter anderem unzählige Male im
„VOYNICH MANUSKRIPT wieder!…

Also könnte doch eine mögliche „übersetzung“ lauten:

„(Der/n) MÄCHTIGE(R/N) RAT(geber) HABEN“?

Auch ist das alte deutsche Wort für „LICHT und STRAHL“, das allseits bekannte
„RA“ in diesem Wort enthalten, und sicherlich ist das “MAHA” (ich werde es zukünftig so abkürzen!) ein Werk voller „LICHT“, wobei ich eigentlich kein “Schmuser” von Licht und Liebe bin, sowie auch das Wort „TA“ für „DER“.

Einigen wir uns zunächst mal auf „MÄCHTIGER RATGEBER“,
wobei es sich ja im und um das „MAHABHARATA“ nach meinem Kenntnisstand um ein „SCHÖPFUNGS EPOS“ handelt, von der Erschaffung des
“UNIVERSUMS” bis hin zur “ERSCHAFFUNG des MENSCHEN”. (wer ähnlichkeiten zur BIBEL/GENESIS sieht, stellt sich die FRAGE:
Welcher >AUSERIRDISCHE< hat bei wem kopiert, oder war das >SYSTEM<???)

Kannten die kein URHEBERECHT??? ;)

So weit so gut….

Beim weiteren lesen vielen mir eingige, und im weiteren, sehr „markante“ Wörter auf.
So zum Beispiel der im MAHA genannte Ort „SAMANTAPANCHAKA“.

Allein in diesem Wort steckt (für mich) das ahd. Wort
„SAMAN“ >>> „SAMEN“ drinnen, bzw. “SAMA AN”!, der “Samen des Ahnen
„SAMAN TA PANCHAKA“…

Was könnte dieses Wort wohl heisen, was könnte es wohl bedeuten??
SAM(AN) ist klar = SAMEN… TA = DIE… PAN = BAHN…

Die „SAMENBAHN“???
Lassen wir das mal so stehen, ich überlasse es euch, werte Leserschaft!

Im ersten Kapitel wird ein Held namens „SAUTI“ erwähnt, um den es in den ersten Kapiteln im (Anukramanika Parva – Einleitung, Kapitel 1)
MAHA ja geht, spricht von vielen (Weltraum?) REISEN bis hin zu eben diesem „SAMANTAPANCHAKA“…

Ein Ort für den „menschlichen Samen(aufbewahrungsort?)“ (DNA!?)

Also, eine Art “Universelle Samenbank” (DNA-Datenbank!)???

Beim Wort „RISHIS“ fällt mir spontan „REICH“ ein, entweder weil mir mein Hirn nen Streich spielt, assizoiert, das das WORT „RISHI“ mit „REICH“ gleichklingt, wenn ich mir aber das ital. Wort für „REICH“ ins Gedächtnis rufe, heist es dort „RICCI“, was verdammt gleich klingt da es
(in meiner “Muttersprache HESSISCH”) „ritschi“
(so kenne ich es) >>> eben „REICH“ ausgesprochen wird!

Also muss es „REICHE“ Entitäten gegeben haben, die gerne Geschichten hörten…
Von Samenbanken?? Von der Erschaffung des Menschen??,
und vielem mehr…

Schaurige Vorstellung, ehrlich gesagt…

Das Wort >ISHANA< enthält für mich 2 Worte: „ISH und ANA“.

Man könnte vom „(ICH) AHNEN“ sprechen, erstmal. Da er das „erste und ursprünglichste“ aller WESEN ist, liegt der Verdacht nahe das dies einer der „URMENSCHEN“ bzw. „MENSCHHEITSVORFAHREN“ gewesen sein könnte, der mit unseren Vorfahren rumexperementiert hatt, was sich im „ICH (der) AHNE(N)“ wiederspiegelt?!

So zu sagen: >DER Schöper > allen Lebens, > unser “ERBAUER”?!

Ein Gott? Wobei es Götter NICHT geben kann!!!

Ein ALIEN mit besonderen Fähigkeiten?? ASHTAR.. BÄH, weg Gedanke!

Ein „übernatürliches WESEN“!??
Sicher, wenn DU was kannst, was andere nicht können, bist du ein „GOTT“ oder „ÜBERNATÜRLICH“…!!!

Weiter im Text….

Die Geschichte der “Schöpfung”:

In diesem Kapitel geht es um die Erschaffung von allem und nichts! Was mir beim Lesen sofort auffiel war diese Textpassage: „Als dieses (es wird von „DIESEM UNIVERSUM“ gesprochen, nicht von „dem oder dem“, nein! VON DIESEM also UNSEREM!!!) Universum ohne Glanz und Licht (ohne GLANZ und LICHT = keine ENERGIE und MATERIE!!!??) und alles in völlige Finsternis gehüllt war, da kam ein mächtiges Ei
(das „mächtige EI“ begegnet euch noch oft, versprochen!!!) ins Sein, als Ursprung der Schöpfung und als der eine unerschöpfliche Samen von allen erschaffenen Wesen.“ (Unerschöpflicher SAMEN?? Eine >>BASIS – DNA<< triffts wohl eher, aus der man alles und jeden erschaffen konnte!)“

Ist dies der Hinweis auf eine „Erschaffung“ einer „REALITÄT“ in der „REALITÄT“, brauchte man PLATZ, weils wo anderster zu eng wurde,
oder wenn man anderen glauben mag, ist dieses UNIVERSUM in dem WIR leben, nur eine „BLASE“
(das „WELTALL“ soll ja immer wieder „entstehen“ als „BLASE“ dann wieder kollabieren..enstehen..usw) in einer BLASE, in mehreren DIMENSIONEN???

Fragen über Fragen

Bis dahin erstmal, bis zum nächsten mal!

Wird fortgesetzt werden!

Es grüßt
aus der EA der
TCE!


 

 



3 Comments


Recommended Comments

Sehr cool! Da hab ich letztens auch erst mit angefangen bin aber aus zeitgründen erstmal aufs ramanaya umgestiegen!  Ich mag deine art zu schreiben??

Link to comment

>>MAHABHARATA<<

Das ist ein Anagramm und es muß zunächst rückwärts lesen werden, um dessen Bedeutung entschlüsseln zu können, und zusätzlich sind dann noch wenige Buchstaben vertauscht worden, die in die richtige Reihenfolge gebracht werden müssen.

ATARAHBAHAM

Die Übersetzung „(Der/n) MÄCHTIGE(R/N) RAT(geber) HABEN“ bzw. "Mächtiger Ratgeber" geht schon in die richtige Richtung. Aber WER ist denn der mächtige Ratgeber, der mächtige El, der Urmensch, der Urahn aller Menschen?

Das Wort MAHABHARATA führt über die Rückwärtslesung ATARAHBAHAM (ATA RAH BA HAM) und der Korrektur der vertauschten Buchstaben (RAH BA wird zu AB RAH) schließlich zum Namen VATER (= ATA) ABRAHAM, was Hebräisch ist und auf deutsch "Vater allen Fleisches" bzw. "Vater aller Menschen" bedeutet.

Daß der Abraham ein mächtiger Mann, lebenserfahren und somit weise, deshalb auch den Menschen ein mächtiger Ratgeber gewesen ist, daran gibt es sicher keinen Zweifel. Vielleicht war er es sogar, der die Schrift(zeichen) erfunden hat, so daß seine Aufzeichnungen über seine Nachfahren über die ganze Welt verstreut werden konnten, wenn auch jeweils leicht verändert aufgrund von Fehlern bei der Kopie der alten Schriften. So kamen dann die Schriften des Mahabharata, der Bibel, des Koran usw. zustande.

Mir kommt es so vor, als sei das Wort Bibel auch fehlerhaft und müßte eigentlich Babel (Bap El = Gott Vater, was der Abraham ist) heißen.

  • Upvote 2
Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Add a comment...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...