Mario Prass - Spiegel der Worte

  • Eintrag
    1
  • Kommentare
    4
  • Aufrufe
    2.252

Über diesen Blog

"Spieglein, Spieglein an der Wand..."

Jeder kennt diese beruehmte Märchen der Brüder Grimm..

Alles nur Illusion?
Leben wir in einer Matrix??
Wer regiert uns in Wirklichkeit?

Der lebendig beseelte Mensch hinter diesem Blog, Mario Praß, geht dieser Frage nach....

Einträge in diesem Blog

Mario Praß

Anagramme

RADOMIR SPRAS
und die engelhafte Siegerin aus dem Wald

Eine wahre Geschichte, die Siegerin aus dem Wald gab den Anstoß zu diesen Nachforschungen.

Doch die Wahrheit die ich darin entdeckte war der Anfang vom Ende einer Liebe, da die Wahrheit nicht immer etwas schönes ist. Und manche Menschen sich lieber durch Illusion in Sicherheit wiegen.

>Rote oder Blaue Pille?
Matrix ist kein Film!
Auch du musst entscheiden welche du wählst?
Rot= Du wirst wenn du aufmerksam bleibst eine andere Sichtweise auf die jetzige Situation, Not, Elend, Krieg, Ungerechtigkeit und Lügen erfahren:
Blau= Du bleibst dort wo du bist und wirst nur eine Wahrheit, die dir eingeimpft wird, erfahren.

Diese Seite nimmt keine der vorhanden Religionen, Politik oder Nationalistische Stellung ein. Doch werden wir aus allen Bereichen zitieren, Symboliken zur Erläuterung verwenden und an dieser Stelle extra darauf hinweisen, dass diese Informationen hier dazu dienen, dass Menschen begreifen was Religion, Nationen und Hautfarbe in Wahrheit sind. Sie sind eine Illusion, die geschaffen wurde, um uns zu teilen! Das Prinzip "Teile und Herrsche".

Evtl. waren einige schon auf der Seite ONE-Freedom, die gelöscht wurde. Hier ist nun die Neufassung One-Freedom 1.1

Fragen sind willkommen und erwünscht!

Ich werde zu jedem Kapitel mehrere Teile posten, damit ich in den Kommentaren Fragen beantworten kann und es so für andere leichter verständlich machen kann.

Kapitel 1.1

Anagramme und Sprachen

Der erste Abschnitt versucht Dir nahe zu bringen, dass sich unsere Sprachen gegen alle wissenschaftlichen Erkenntnisse nicht entwickelt haben, sondern konstruiert wurden.

Selbst wenn du nach diesem ersten Kapitel anderer Meinung bleiben solltest, bitte ich dich doch einfach mal der Fantasie keine Grenzen zu setzen.

Dieses Kapitel wird zunehmend wichtiger für die weiteren Kapitel die hier folgen, da wir durch Geschichte, Mythologie und Religionen wandern werden. Auch eine Zeitreise wirst du erleben, weil sich die gesamte Geschichte neu gestallten wird, die du bis jetzt durch das Bildungssystem erlernt hast.
Viele Verbindungen werden hier lange verborgen bleiben, da es sehr komplex ist. Doch wenn man erkennt, dass berühmte Menschen wie z.B. Da Vinici in Anagrammierung und Symbolik dachten, um ihre Werke zu erschaffen und nicht die Aufmerksamkeit der königlichen oder religiösen Lügner auf sich zu ziehen. Was zur damaligen Zeit evtl. sogar auf dem Scheiterhaufen geendet wäre und später wohl eher mit einer Kugel im Kopf.
Wer den Mut hat die Welt zu Spiegeln wird eine andere, aufregendere, abenteuerlichere und unfassbare Geschichte erlesen können und wird mehr Wahrheiten finden, als sich normalerweise in der total verdrehten und manipulierten Welt da draußen finden lässt.

Wende deinen Blick nicht ab wenn du in den Spiegel blickst , bleib standhaft und nutze deine Fantasie, wenn etwas nicht sofort klar zu seien scheint, es wird sich später alles zu erkennen geben.
Auch kann man hier nicht alles aufführen, daher wirst du selber suchen müssen. Glaub mir, alles ist da, nur wir hatten keinen Blick dafür.

Der Begriff Anagramm (von griechisch anagraphein ‚umschreiben‘) bezeichnet ein Wort, das aus einem anderen Wort durch Umstellung (Permutation) der einzelnen Buchstaben oder Silben gebildet wurde. Der Vorgang dieser Buchstabenumstellung wird als Anagrammieren bezeichnet.
Verallgemeinert kann ein Anagramm auch dadurch gebildet werden, dass anstelle eines Wortes beispielsweise nur eine Silbe, ein Wort oder ein Satz, eine oder mehrere Zeilen eines Gedichts oder ganz allgemein eine beliebige Textpassage umgestellt werden.
Im Deutschen wird das Anagramm auch als Letterkehr oder Letterwechsel bezeichnet. Im Volksmund ist es auch als Schüttelwort bekannt. Die einfachste Form eines Anagramms ist der Buchstabendreher, bei dem nur zwei Buchstaben – aneinanderliegend oder nicht – vertauscht werden.
Wenn man aus ALLEN Buchstaben eines Wortes oder Satzes ein neues Wort oder einen neuen Satz bilden kann, dann ist das ein Anagramm.

Hier einige Beispiele:
MEHL ist ein Anagramm zu HELM.
AMPEL ist ein Anagramm zu LAMPE und PALME.
VENUS IN BETON ist ein Anagramm zu SUBVENTIONEN.
NAJA MILCHSOCKE ist ein Anagramm zu MICHAEL JACKSON

Weitere Anagramme:
Stefan = Fasten
Internet = renitent (zu deutsch: widerspenstig)
Ferien = feiern
labern = albern
Kaiser = Karies
Chefsachen = Schaefchen
Darlehen = Haendler
Datenbuch = unbedacht
Atheismus = Mietshaus
Energiewandler = wiedererlangen
geschaeftlich = schiefgelacht
Erkaeltung = ungeklaert

Hier nur 2 Beispiele, such selbst im Internet. Das unsere Buchstaben nicht nur den Platz tauschen können, sondern auch gespiegelt werden können, zeigt, dass es Verbindungen zwischen ihnen gibt. Geben Sie sich einen Moment lang Zeit, dann lesen sie das Kapitel im nächsten Post und schauen sich dann noch mal diese beiden Beispiele an. Bilder unten:

Bild 1:
Schau dir mal a und e an! Alte Schreibweise, also der selbe Buchstabe.
>f und s, solltest du dir auch mal anschauen, wenn wir vom englischen ins deutsche vergleichen: Bei dem Wort "Zwerg".
Bild 2: Das "Vaterunser" auf gotisch ins altdeutsche zum hochdeutsch.
Hier sieht man auch, dass ein gotisches n(u ausgesprochen) nur gespiegelt wurde. Also wird aus dem n ein u.

Da wir das gleiche System bei weiteren Buchstaben sehen werden, muss diese Thematik hier verstanden werden.
Über diese Regeln ist es möglich zu verstehen, dass uns allen die Geschichten nur anagrammiert und symbolisch verkauft wurden.Ligatures.png.6f00f6345f6275ad4945349cb6565ecd1bb20b0_vaterunser1.png.f88c980d79565ecd26d33f4_vaterunser2.png.1d497d8e94